HOME    
 

12. DEUTSCHER FONDSRATING-TAG

 


Julien D. Backhaus

Sachwert Magazin

Dorfstraße 54
27356 Rotenburg
Tel.: 04268/ 95304-91
Fax: 04268/ 95304-92
www.sachwert-magazin.de

Julien Backhaus ist Medienunternehmer und Verleger. Nachdem er 2005 zwei Marketingunternehmen gründete und zu internationalem Erfolg führte, folgte 2010 die Gründung des Backhaus Verlages, wo unter anderem das Sachwert Magazin und das Finanzblatt erscheint. 2012 wurde er auf der Hauptversammlung in Berlin einstimmig zum Bundesvorstand des Deutschen Sachwert- und Finanzverbandes e.V. gewählt. Seit 2014 steht er zudem als Geschäftsführender Gesellschafter gemeinsam mit dem ehem. N24-Moderator Manuel Koch dem Spartensender Wirtschaft Television vor.

Sachwert Magazin

Das Sachwert Magazin ist das führende deutsche Anlegermagazin für physische Sachwerte. Das Heft ist sowohl am Kiosk (Deutschland, Österreich), im App-Store (Apple, Amazon, Google Play) oder über Deutsche Post Leserservice erhältlich. Es behandelt die Welt der Sachwerte wie Edelmetalle, Immobilien, Rohstoffe und Beteiligungen. Regelmäßig führt Backhaus Interviews mit Größen wie Oliver Kahn, Thilo Sarrazin, Theo Waigel oder Edmund Stoiber. Ebenso finden Leser die Expertenmeinungen von Dirk Müller, Max Otte oder Ronald Stöferle.

Jens Behre

Head of Sales

Astoria Invest AG

Altrottstraße 31
69190 Walldorf
Tel.: 06227 / 73 16 21
Fax: 06227 / 73 16 30
www.astoria-invest.de

Herr Behre verfügt über mehr als 16 Jahre Vertriebserfahrung im Asset Management u.a. in Funktionen bei der Allianz Kapitalanlage-gesellschaft,  DCM und KGAL.

Astoria Invest AG

Die Astoria Invest AG initiiert die Projektentwicklung und den Betrieb von industriellen Kompostierungsanlagen für organische Abfälle. Das Technologiekonzept basiert auf der
25-jährigen Entwicklungserfahrung des US-Technologiekonzerns W.L. GORE (bekannt durch die Marke GORE-TEX) und des deutschen Marktführers, der UTV AG aus Baden-Baden.

Die Astoria Invest AG hilft Ländern, Kommunen und Städten ihr steigendes organisches Müll-Problem umweltfreundlich zu beseitigen. Gleichzeitig  können sich private Kapitalanleger über Umweltfonds an diesem ertragreichen und stabilen Wachstumsmarkt beteiligen. Insbesondere für private Kapitalanleger ist die Branche der Müllaufbereitung interessant, da Kommunen und Städte nach externen Finanzierungsstrukturen bei der Müllaufbereitung suchen und daher die Aufbereitung sukzessive privatisiert wird.

Nach erfolgreicher Platzierung des ersten Fonds im Jahr 2013 hat das Nachfolgeprodukt vor Kurzem die Vertriebszulassung durch die BaFin erhalten und bereits kurz nach Vertriebsstart die Realisierungsschwelle überschritten.

Patrick Brinker

Leiter Vertrieb

HTB Hanseatische Fondsinvest GmbH

Deichstraße1
28203 Bremen
Tel.: 0421/ 79 28 39 228
Fax: 0421/ 79 28 39 29
www.htb-fondshaus.de

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Wirtschaftswissenschaftler ist seit 2010 als Prokurist und Leiter Vertrieb für die HTB Gruppe tätig. Dort verantwortet er den Vertrieb von Publikums- und Spezial AIF für private und institutionelle Investoren.

Zuvor war er in ähnlicher Funktion bei dem Hamburger Emissionshaus Maritim Invest beschäftigt.

Patrick Brinker begann seinen beruflichen Werdegang im Private Banking der Dresdner Bank AG. Neben der Betreuung vermögender Privatkunden war er als Schnittstellenmanager im Modell des integrierten Finanzdienstleister zuständig für das Wertpapiergeschäft über Allianz-Versicherungsagenturen.

HTB Gruppe

Die heutige HTB Gruppe mit Sitz in Bremen geht ursprünglich auf die 1987 gegründete HTB Hanseatische Treuhand & Beratungsgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zurück. Seit 2002 ist die HTB zusätzlich als Emittent und als Asset Manager aktiv. Sie verfügt aus ihrer Tätigkeit heraus mit fast 3.000 bewerteten Fonds über eine der umfangreichsten Bewertungsdatenbanken für Immobilien und Schiffe in Deutschland. Die HTB ist Pionier im Zweitmarkt und mit mehr als 20 platzierten Fonds und rund € 250 Mio. platziertem Eigenkapital einer der Marktführer in diesem Segment.

2012 ist eine neue Produktreihe mit Strategischen Handelsimmobilien (SHP) hinzugekommen.

Mit der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH verfügt die HTB Gruppe über eine AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft nach KAGB. Mit dem HTB 6. Immobilien Portfolio hat die HTB den deutschlandweit ersten Zweitmarktfonds nach neuem Recht als Publikums-AIF im Vertrieb.

Die HTB versteht sich heute als Asset Manager und Verwalter von Kapitalanlagen für Immobilien und Schiffe. Zur Zielgruppe gehören Privatanleger, Stiftungen, Family Offices oder andere institutionellen Investoren.

Martin Klein

Geschäftsführer

VOTUM e.V.

Glockengießerwall 2
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 696 508 0
Fax: 040/ 696 508 88
www.votum-verband.de

 

Martin Klein, geboren 1967, seit 1997 Rechtsanwalt in Hamburg, ist seit Februar 2007 Geschäftsführer des Verbandes Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa VOTUM e.V.

Martin Klein ist u.a. an der Fachhochschule Schmalkalden, Lehrbeauftragter für Vertriebsrecht und gefragter Referent auf Fachtagungen für Finanzdienstleister. Herr Klein ist Aufsichtsratmitglied mehrerer Finanzdienstleistungsunternehmen und Vorstandsmitglied einer Stiftung.

VOTUM e.V.

Der Verband ist die Interessenvertretung der europaweit tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen. Seit der Verbandsgründung 1995 zählen zu den VOTUM-Mitgliedern neben den Marktführern der unabhängigen Allfinanzunternehmen und weiteren namhaften Vertriebsunternehmen auch die maßgeblichen Produktgebergesellschaften für die unabhängige Versicherungs- und Anlageberatung. Klein ist Mitglied im Board of Directors des Europäischen Dachverbandes der unabhängigen Finanzberater und Finanzvermittler (FECIF). Die  Schwerpunkte seiner juristischen Tätigkeit liegen im Vertriebs- Finanzdienstleistungs- und Haftungsrecht.

Michael Kolb

Leiter Vertrieb

[id] Immobilien in Deutschland AG

Französische Straße 13
10117 Berlin 
Tel.: 030 / 206 5845 0   
Fax: 030 / 206 5845 20
www.id-ag.com

Michael Kolb leitet den Vertrieb der [id] AG. Der gelernte Bankkaufmann war über Jahre selbständiger Berater in der Finanzbranche und später bei führenden Unternehmen der Kapitalanlagebranche in leitender Funktion tätig.

[id] Immobilien in Deutschland AG

Die [id] Immobilien in Deutschland AG mit Sitz in Berlin ist ein mittelständisches Immobilieninvestmentunternehmen, das bundesweit in Wohn- und Gewerbeimmobilien investiert. Regionale Schwerpunkte sind Berlin, Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen. Die [id] AG investiert in unterbewertete Immobilien, deren Mieteinnahmen und damit Verkaufswert mit geringem Aufwand in kurzer Zeit deutlich gesteigert werden können.

 

Dr. Peter Lesniczak

Geschäftsführer

Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG

Stockholmer Allee 53
44269 Dortmund
Tel.: 0231/ 55 71 73-0
Fax: 0231/ 55 71 73-49
www.dr-peters.de

Seit Januar 2012 ist Dr. Peter Lesniczak als Geschäftsführer bei der Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG für die Vertriebsaktivitäten verantwortlich. Sein umfassendes Branchen-Know-how eignete sich der promovierte Wirtschafts- und Sozialhistoriker über verschiedene Karriereschritte in der Finanzdienstleistungsindustrie an. So war er bei einer großen deutschen Bank sowie bei einer international agierenden Bank in der Vermögensberatung und dem Private Banking tätig. Bereits 2007 wechselte er zur Dr. Peters Group, wo er als erfolgreicher Vertriebsdirektor über drei Jahre die Branche der Sachwertbeteiligungen mit ihren Usancen in der Tiefe erschloss. Nach einer einjährigen Tätigkeit für ein norddeutsches Emissionshaus kehrte Dr. Lesniczak Anfang des Jahres 2012 zur Dr. Peters Group zurück und setzt sein Know-how in vertriebsverantwortlicher Position zum Unternehmenserfolg der Dr. Peters Group ein.

Dr. Peters Group

Die Dr. Peters Group initiiert, platziert und verwaltet seit mehr als 35 Jahren erfolgreich geschlossene Fonds. Das Gesamtinvestitionsvolumen der 142 emittierten Fonds liegt bei rund 7 Milliarden Euro und das von mehr als 90.000 Anlegern gezeichnete Eigenkapital beträgt 3,4 Milliarden Euro. Die Investitionsfelder sind Flugzeuge, Schiffe und Immobilien.

In den letzten Jahren konzentrierte sich das Dr. Peters Emissionshaus auf die Konzeption von Flugzeugbeteiligungen. So wurden bisher u.a. acht Airbus A380 finanziert, die an substanzstarke Fluggesellschaften wie Air France langfristig vermietet sind. Im Segment der Flugzeugfonds gehört die Dr. Peters Group zu den Marktführern. Über 35.000 Kunden haben sich bereits für ein Investment im Flugzeugsegment der Dr. Peters Group entschieden. Seit 2007 wurden 16 Flugzeuge über 14 Beteiligungsgesellschaften finanziert, was einem Investitionsvolumen von insgesamt € 2,07 Milliarden entspricht. Alle Flugzeugfonds leisteten in der Vergangenheit mindestens ihre prognostizierten Auszahlungen. Auch im Jahr 2014 werden im Segment Flugzeug knapp € 60 Millionen an die Anleger ausgezahlt. Die Dr. Peters Group bekleidet mit einem Bestandsvolumen von € 0,95 Milliarden verwaltetem Eigenkapital die Spitzenposition bei den Anbietern geschlossener Fonds in der Assetklasse Flugzeug.

Die Konzeption zukünftiger Beteiligungsgesellschaften wird nach dem Kapitalanlagegesetz ab 2014 von der Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG Kapitalverwaltungsgesellschaft übernommen, die im April 2014 die Erlaubnis der BaFin als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft erhalten hat.

Die Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG ist zuständig für den Vertrieb neuer Produkte und ist dabei kompetenter Ansprechpartner für institutionelle Anleger und Vertriebspartner. 

Dan Lingenberg

Geschäftsführer

Dolphin Value GmbH

An der Markuskirche 3
30163 Hannover

Tel.: 0511 / 807 6347-10

www.dolphin-capital.de

Dan Lingenberg verantwortet die Konzeption und den Vertrieb von Investitionsmöglichkeiten für den deutschen Kapitalmarkt. Der Betriebswirt war bei führenden Unternehmen in der Kapitalanlagebranche tätig. Seit 2010 war Dan Lingenberg  als selbständiger Berater für Unternehmensentwicklung und Vertrieb, innerhalb und außerhalb der Kapitalanlagebranche, aktiv.

Dolphin Gruppe


Dolphin Capital ist eine der ersten Adressen Deutschlands, wenn es um die Entwicklung, Sanierung oder den Wiederaufbau denkmalgeschützter Immobilien geht. Die langjährige Erfahrung und der Erfolg begründen das internationale Renommee der Dolphin Gruppe. Dolphin-Immobilien sind bei Käufern hochwertiger Wohnungen zur Selbstnutzung ebenso begehrt, wie bei sicherheitsbewussten Investoren. Die Geschäftsbeziehungen des Unternehmens reichen von Deutschland über das europäische Ausland bis hin zu starken internationalen Wirtschaftsnationen.

Die Dolphin Value ist eine 100%ige Tochter der Dolphin Capital und wurde 2013 damit beauftragt Konzepte für den deutschen Kapitalmarkt zu entwickeln. Kooperationspartner sind Investmentberater, Vermögensverwalter sowie Immobilienmakler. Mit drei Vertriebsmitarbeitern sowie einem Office-Team in Hannover bietet die Dolphin Value GmbH eine zuverlässige und werthaltige Partnerschaft im „Retail-Kapitalmarkt“. Die Angebote umfassen ein qualifiziertes Nachrangdarlehen mit Vertriebsbeginn in 2014 sowie einem AIF in 2015.

Die Dolphin Direct ist fokussiert auf die Ansprache von professionellen sowie semi-professionellen Investoren. Hier werden individuelle Lösungen entwickelt um Lösungen z.B. für Stiftungen, Vermögens-Portfolien und Versicherungen anzubieten.

Helmut Schulz-Jodexnis

Jung, DMS & Cie.

Kormoranweg 1
65201 Wiesbaden
Tel.: 0611/ 3353 524
Fax: 0611/ 3353 323
beteiligungen[at]jungdms.de
www.jungdms.de

Der gelernte Kaufmann studierte nebenberuflich Betriebs-wirtschaftslehre (VWA) und zusätzlich am betriebs-wirtschaftlichen Institut in Basel (CH). Er ist Beirat für geschlossene Fonds im Verband unabhängiger Finanzdienstleister (Votum e.V.). Außerdem leitet Helmut Schulz-Jodexnis als Prokurist das Geschlossene Fonds Geschäft der Jung, DMS & Cie. AG und ist Beirat in mehreren Fondsgesellschaften.

Die erfolgreiche Unternehmensentwicklung der Jung, DMS & Cie. AG hat er zusätzlich als Mitglied des Vorstandes in den Tochter- und Schwesterunternehmen DMS AG, Gamax Brokerpool AG, BIT Treuhand AG und aktuell als Vorstand der Jung, DMS & Cie. Fundmatrix AG begleitet.

Helmut Schulz-Jodexnis war viele Jahre in internationalen chemisch-pharmazeutischen Konzernen in unterschiedlichen Führungspositionen erfolgreich tätig, bevor er in einem Verbund von Unternehmensberatungen mittelständische Betriebe und große börsennotierte Finanzdienstleister beraten hat. Er wurde mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet und hat unter anderem 1987 den Deutschen Direkt-Marketing Preis erhalten.

Jung, DMS & Cie.

Jung, DMS & Cie. ist ein Verbund aus rund 14.800 Poolpartnern in Deutschland sowie 3.900 Vermittlern in Österreich und Osteuropa. Als Vollsortimenter unter den Maklerpools stellt Jung, DMS & Cie. ihren Poolpartnern über 12.000 Produkte von mehr als 1.000 Gesellschaften aus den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen und Finanzierungen zur Verfügung. Im Haftungs-dach der österreichischen Tochter Jung, DMS & Cie. GmbH werden auch strukturierte Bankprodukte wie beispielsweise Zertifikate oder ETFs angeboten. 

Angeschlossene Berater profitieren von modernster Beratungstechnologie, spezialisierten KompetenzCentern und einem erfahrenen Produktmanagement in allen Sparten. Geprüfte Produkte werden in sogenannten Masterlisten zusammengefasst, für die Jung, DMS & Cie. die Produkthaftung übernimmt. Mit einem notariell beglaubigten Eigenkapital von über 15 Mio. Euro gehört Jung, DMS & Cie. zu den finanzstärksten Unternehmen im Maklerpoolgeschäft.

Neben erstklassigen Produkten, fairen Vertriebsvereinbarungen und einem profitablen Courtagesystem erhalten Berater eine persönliche Vor-Ort-Betreuung durch regionale Vertriebsleiter. Für administrative Fragen stehen ServiceManager im Backoffice zur Seite. Mit über 200 individualisierbaren Werbemitteln ermöglicht Jung, DMS & Cie. Poolpartnern ein effektives Marketing im eigenen Design.

 

Weitere Referentenportraits hier in Kürze.


Co-Sponsoren