HOME  
 
10.09.2014   Schiffsfonds: 14 Frachtschiffe an Finanzinvestor verkauft
   

 

Das Düsseldorfer Emissionshaus Ideenkapital hat für seine Anleger eine gute Lösung erreicht und 14 Frachtschiffe aus mehreren Schiffsfonds an einen amerikanischen Finanzinvestor verkauft. Die Transaktion hat ein Volumen von mehr als 200 Millionen Dollar. Die Fonds waren während der Schifffahrtskrise in Schieflage geraten. Mit dem Deal haben die Anleger nun die Chance, doch noch einen Teil ihres Investments zurückzubekommen, die Alternative wäre vor Monaten der Notverkauf einzelner Schiffe mit Totalverlust gewesen.

   

Für den Investor, einen Fonds des US-Investmenthauses Apollo Global Management, ist es nicht der erste derartige Deal. Apollo hatte vor einigen Monaten bekannt gegeben, sechs Frachter der Reederei Hamburg Süd zu übernehmen. Seit Monaten befinden sich Finanzinvestoren aus aller Welt auf Schnäppchenjagd am Schiffsmarkt.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.

     
     

Aktuelle Beiträge

23.02.2015
Dr. Teichert von Lloyd Fonds beim Fondsrating-Tag
 
09.12.2014
Conti und Oltmann mit neuen Schiffsfonds
 
04.12.2014
Drei Verbände beim Fondsrating-Tag
 
13.11.2014
„Die Letzten werden die Blase zum Platzen bringen“
 
13.10.2014
Jürgen Braatz im Interview mit Wirtschaft TV
 

Newsletter

Regelmäßige Informationen über unsere Veranstaltungen, Sachwertinvestments und Finanzvertrieb. Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Der Service ist kostenlos.

Zur Newsletter-Anmeldung

Zur Newsletter-Abmeldung