HOME  
 
23.03.2011   8. Fondsrating-Tag: Geschlossene Fonds im Aufwind
   

 
   

Hamburg, 23. März 2011. Über die aktuelle Marktentwicklung diskutieren am 29. März in Hamburg 20 Fondsexperten aus ganz Deutschland. Auf dem 8. Fondsrating-Tag teilen Initiatoren, Vertriebe und Analysten ihr Know-how zu Regulierung, Entwicklung der Schiffsmärkte, neue Ratingansätze und Vertriebschancen mit den Fachjournalisten und dem Publikum. Schwerpunkte sind in diesem Jahr Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien sowie Flugzeug und Transport/ Logistik.

Ratingwissen-Geschäftsführer Jürgen Braatz erwartet spannende Diskussionen: „Alle Anbieter kommen mit interessanten Produkten, die ihren Markt finden werden.“ Vor allem die aktuellen Ereignisse der Branche versprechen kontroverse Debatten. „Die chaotische italienische Politik verunsichert den Solarmarkt und gleichzeitig belastet der Wirtschaftskrimi um Beluga die Schiffsfonds“, so Braatz weiter.

Spitzenvertreter der Branche sprechen über die Erfahrungen aus ihrem Marktsegment. Vertriebsspezialisten wie Helmut Schulz-Jodexnis (BIT Treuhand) und Jan Bäumler (IC Consulting) geben ihre Einschätzung zu den Perspektiven des Vertriebes. Die Diskussionsrunden aktiv mitgestalten werden von Initiatorenseite Vertreter von CHORUS, ConRendit, Dr. Peters, Fondshaus Hamburg, HCI, König & Cie., Low Carbon, MPC, Paribus, RIZ Real Invest und Voigt & Collegen.

Der Fondsrating-Tag findet jährlich statt und hat sich mittlerweile zu einer festen Größe der Branche entwickelt. In diesem Jahr werden wieder gut 120 Teilnehmer erwartet. Unterstützt wird der eintägige Kongress von Chorus, HCI und talonec. Anmeldung und weitere Informationen auf www.ratingwissen.de

     
     

Pressekontakt

Jürgen Braatz

+49 (0)40 / 3 19 92 78-0
+49 (0)172 / 511 34 30

j.braatz[at]ratingwissen.de

Ratingwissen
Baumeisterstraße 2
20099 Hamburg