HOME  
 
05.05.2011   Management-Kongress der Maritimen Wirtschaft in Hamburg
   

 
   

Gute Manager steuern Schiffe und Schiffsfonds sicher durch jede Krise. Das ist die These des 2. Schiff-Management-Tags von Ratingwissen am 12. Mai in Hamburg. Experten der Hamburger Maritimen Wirtschaft berichten auf dem Kongress über die tägliche Praxis und zukünftige Herausforderungen. Management ist dabei der Schlüssel zu erfolgreichem Schiffsbetrieb und nachhaltigen Investitionen.

Nach dem Zusammenbruch der Bremer Beluga-Gruppe beispielsweise haben Hamburger Unternehmen ihre Schiffe kurzfristig aus den Verträgen mit Beluga herausgelöst und neu verchartert. Über diese Managementleistung berichten aus erster Hand Olaf Pankow und Thomas Wenzel vom Emissionshaus Ownership. Gute Schiffe sind auch gut versichert, zum Beispiel gegen Krieg und Entführung. Diese neue Dienstleistung machte vor kurzem Schlagzeilen in der Tagespresse. Angeboten wird sie vom Bremer Versicherungsmakler Lampe & Schwartze. Und wenn Banken notleidenden Schiffen Kredite verweigern, dann springen private Investoren ein. Über eine solche Lösung berichtet Thomas Böcher vom Emissionshaus Paribus. Max Johns vom Verband Deutscher Reeder (VDR) spricht über die Bedeutung der Branche für die Volkswirtschaft und Martina Hertwig von der Hamburger Beratungsgesellschaft TPW berichtet aus der Praxis der Sanierung von Schiffsinvestments.

Weitere Themen sind die Märkte für Tanker und Container, Schiffsregister, Änderungen der internationalen Verkehrsströme und neue Anforderungen an die Umweltfreundlichkeit von Schiffsmotoren. Darüber berichten unter anderem Kpt. Christian Suhr von Ahrenkiel Shipmanagement, Carsten Gierga von Interorient Navigation und Michael Rathmann von M.I.R.A.

Björn Meschkat von der Deutschen Zeitmarkt AG und Peter Kastell von Fondsmedia untermauern die These: Schiffsbeteiligungen sind überdurchschnittlich sichere und ertragreiche Investitionen. Moderatoren des Kongresses sind Ratingwissen-Geschäftsführer Jürgen Braatz sowie Martin Klingsporn (Finanzwelt) und Tobias Herrmann von MarHot.

Nach dem Kongress im Hotel Empire Riverside können die Teilnehmer sich bei einem Get together im elbwerk weiter austauschen. Anmeldung, Programm und weitere Informationen unter www.ratingwissen.de.

Kongressunterlagen und Bildmaterial sind auf Nachfrage erhältlich.

Ratingwissen veranstaltet bundesweit Kongresse über Finanzthemen wie Geschlossene Fonds, Patente und Solarinvestments. Seit 2004 hat der Hamburger Veranstalter über 20 Fachkongresse und -Seminare konzipiert und organisiert. Weitere Informationen und ein Event-Archiv unter www.ratingwissen.de.

     
     

Pressekontakt

Jürgen Braatz

+49 (0)40 / 3 19 92 78-0
+49 (0)172 / 511 34 30

j.braatz[at]ratingwissen.de

Ratingwissen
Baumeisterstraße 2
20099 Hamburg